(06766) 903-200

    

Wolfgang Wippermann:

Luthers Erbe

Eine Kritik des deutschen Protestantismus

Artikelnummer: 6201211

12,95 *

früherer gebundener Ladenpreis 24,90

* inkl. gesetzlicher MwSt und zzgl. Versandkosten

Wolfgang Wippermann:
Luthers Erbe
Eine Kritik des deutschen Protestantismus

Artikelnummer: 6201211

Die Sache der Frauen zu vertreten, das war nicht Luthers Sache. Die protestantische Kirche machte lange Zeit keine Anstalten, ihre antifeministischen Dogmen und Ideologien zu reformieren. Für den »gemeinen Mann« hegte Luther ebenfalls wenig Sympathien. Im Bauernkrieg stellte er sich ganz auf die Seite der Fürsten. Dieses und mehr beleuchtet Wolfgang Wippermann in seiner Kritik des deutschen Protestantismus. Dabei analysiert er die Haltung der Evangelischen Kirche zu Staat, Krieg und Kapital sowie zu den Juden, Roma und Frauen von den Anfängen bis heute. 2014. 222 S., Glossar, Lit., geb. Primus.

Zurück