Bestellhotline: (06766) 903-200 (06766) 903-200

Volker Koop:

Warum Hitler King Kong liebte, aber den Deutschen Micky Maus verbot

Die geheimen Lieblingsfilme der Nazi-Elite

Artikelnummer: 6205342

Sofort lieferbar - 2-6 Werktage

7,95 *

statt 19,95 (gebundener Preis aufgehoben)

* inkl. gesetzlicher MwSt und zzgl. Versandkosten

Volker Koop:
Warum Hitler King Kong liebte, aber den Deutschen Micky Maus verbot
Die geheimen Lieblingsfilme der Nazi-Elite

Artikelnummer: 6205342

Hitler ließ sich fast jeden Abend gleich mehrere Spielfilme vorführen - und zwar auch solche, die der Rest der Bevölkerung aus Gründen der Zensur nicht zu sehen bekam. Musicals, Trickfilme und Komödien waren aber auch bei anderen NS-Größen beliebt. Volker Koop enthüllt in diesem Buch nicht nur die Lieblingsfilme des »Führers« und seiner Getreuen, sondern beschreibt auch, wie sich zahlreiche Filmschaffende bei den Nazis anbiederten und von deren Gunst profitierten. 2015. 255 S., zahlr. s/w-Fotos, Film- u. Personenreg., Format: 14,3 x 21,9 cm, geb. be.bra Verlag.

Zurück

Einwilligung zur Datenverarbeitung

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein, die für das Funktionieren der Anwendung notwendig sind. Optional nutzen wir Cookies auch um unsere Webseite zu optimieren, in Zusammenarbeit mit Dienstleistern, um Statistiken zu erstellen oder Inhalte bereitzustellen, die für Sie relevant sein könnten. Zur Nutzung der Cookies bedarf es Ihrer Zustimmung.
Dafür können Sie hier Ihre Einwilligung erteilen und jederzeit widerrufen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Optionale Cookies:

 Online-Marketing und Webanalyse