(06766) 903-200

    

Thomas Krumenacker im Gespräch mit Axel Hirschfeld

"Krieg gegen die Vögel" im Libanon

Viel Schatten, aber auch erste Hoffnungsschimmer

Artikelnummer: FA191208

1,99 *

* inkl. gesetzlicher MwSt und zzgl. Versandkosten

Thomas Krumenacker im Gespräch mit Axel Hirschfeld
"Krieg gegen die Vögel" im Libanon
Viel Schatten, aber auch erste Hoffnungsschimmer

Artikelnummer: FA191208

Im vergangenen Jahr haben wir gemeinsam mit dem Komitee gegen den Vogelmord (CABS) auf das dramatische Ausmaß der Vogeljagd während des Herbstzugs im Libanon hingewiesen. Millionen Vögel fast aller Arten - vom Rotkehlchen bis zum Schwarzstorch - fallen Vogelwilderern in jedem Jahr beim Überqueren des Landes zum Opfer. Der hierzulande vom Aussterben bedrohte Schreiadler steht stellvertretend für viele andere Arten. Unserer Schätzung zufolge wurden in den vergangenen Jahren in jedem Herbst Schreiadler in einer Größenordnung von 5000 Vögeln allein im Libanon getötet. Angesichts einer niedrigen Reproduktionsrate und einer Gesamtpopulation von nur rund 30000 Paaren ist die Verfolgung auf dem Zug damit eine bedeutende Gefährdungsursache für die Art. Viele Leserinnen und Leser von DER FALKE sind unserem damaligen Spendenaufruf gefolgt und haben so die Finanzierung weiterer Vogelschutzcamps auch in diesem Herbst mit ermöglicht. Zwischen dem 20. September und dem 9. Oktober waren bis zu vier

Zurück