Bestellhotline: (06766) 903-200 (06766) 903-200

    

Christopher König, Christoph Moning, Felix Weiß

Beobachtungstipp: Die Drover Heide in Nordrhein-Westfalen

Spuren von 100 Jahren militärischer Nutzung

Artikelnummer: FA201102

1,99 *

* inkl. gesetzlicher MwSt und zzgl. Versandkosten

Christopher König, Christoph Moning, Felix Weiß
Beobachtungstipp: Die Drover Heide in Nordrhein-Westfalen
Spuren von 100 Jahren militärischer Nutzung

Artikelnummer: FA201102

Vor den Toren der Stadt Düren, rund 35 km südwestlich von Köln, erstreckt sich auf rund 670 ha eines der bedeutendsten Naturschutzgebiete der Region. Im Übergangsbereich zwischen Rheinischer Bucht und Eifel kann mit der Drover Heide heute auf zahlreichen Wanderwegen ein Schutzgebiet von europäischer Bedeutung erkundet werden, das sich noch bis vor wenigen Jahren in militärischer Nutzung befand. Große, beweidete Offenländer prägen das Bild der zentralen Heide, umschlossen von einem Waldgürtel aus Eichen und Birken. Charakteristische Vogelarten der Drover Heide sind unter anderem Ziegenmelker, Heidelerchen und Neuntöter. Innerhalb von ein bis zwei Tagen kann man alle Bereiche des Gebiets erkunden.

Zurück

Einwilligung zur Datenverarbeitung

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein, die für das Funktionieren der Anwendung notwendig sind. Optional nutzen wir Cookies auch um unsere Webseite zu optimieren, in Zusammenarbeit mit Dienstleistern, um Statistiken zu erstellen oder Inhalte bereitzustellen, die für Sie relevant sein könnten. Zur Nutzung der Cookies bedarf es Ihrer Zustimmung.
Dafür können Sie hier Ihre Einwilligung erteilen und jederzeit widerrufen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Optionale Cookies:

 Online-Marketing und Webanalyse