(06766) 903-200

    

Christopher König, Stefan Stübing, Johannes Wahl

Sommer 2019: Viele Sumpfohreulen, aber wo sind Wachtelkönig und Waldschnepfe?

Artikelnummer: FA191106

1,99 *

* inkl. gesetzlicher MwSt und zzgl. Versandkosten

Christopher König, Stefan Stübing, Johannes Wahl
Sommer 2019: Viele Sumpfohreulen, aber wo sind Wachtelkönig und Waldschnepfe?

Artikelnummer: FA191106

Der Einfluss von Hochdruckgebieten bestimmte die Witterung im Sommer 2019. Extreme Hitzewellen ließen Temperaturrekorde nur so purzeln. Niederschläge gab es wenige, sodass es vor allem im Norddeutschen Tiefland zu einer weiteren erheblichen Verschärfung der Dürre kam. Dies wirkte sich insbesondere auf die Getreideernte und die Wälder aus. Ließen sich auch in der Vogelwelt Auswirkungen dieser extremen Bedingungen erkennen? Zumindest das Auftreten von Wachtelkönigen und Sumpfohreulen war in diesem Jahr auffällig anders. Neben diesen Arten haben wir uns auch einmal die ornitho-Daten zur Waldschnepfe angesehen. Gegenüber der bekannten Brutverbreitung ergeben sich hier deutliche Unterschiede. Besorgniserregender Rückgang oder doch ganz anders erklärbar? Nicht fehlen darf wie immer eine Übersicht der Seltenheiten. Von "Sommerloch" konnte diesbezüglich keine Rede sein. Unter den fast 1,5 Millionen zwischen Juni und August 2019 bei ornitho.de gemeldeten Daten fand sich so manche bemerkenswerte Rarität.

Zurück