(06766) 903-200

    

Felix Weiß, Christoph Moning, Christopher König

Das Lauerholz und der Schellbruch in Lübeck

Forstwirtschaft und Naturschutz Hand in Hand

Artikelnummer: FA200206

1,99 *

* inkl. gesetzlicher MwSt und zzgl. Versandkosten

Felix Weiß, Christoph Moning, Christopher König
Das Lauerholz und der Schellbruch in Lübeck
Forstwirtschaft und Naturschutz Hand in Hand

Artikelnummer: FA200206

Vor den Toren der Hansestadt Lübeck liegt das Lauerholz, ein Juwel innerhalb der umfangreichen stadteigenen Wälder. Vor über dreißig Jahren begann im Stadtwald auf Initiative der Förster des Stadtwaldes, Teilen der Lübecker Bevölkerung und unterstützt vom Lübecker Senat ein wegweisendes Modell naturnaher Waldwirtschaft. Das Konzept war nicht nur finanziell, waldökologisch und sozial ein Erfolg, sondern führte auch zu einer arten- und individuenreichen Brutvogelgemeinschaft. Charaktervögel im Lauerholz sind Mittelspechte, aber auch Zwergschnäpper besetzen hier am westlichen Rand ihres Verbreitungsgebiets regelmäßig Reviere. Der benachbarte Schellbruch an der Trave, ein vielseitiges Feuchtgebiet mit etwa 90 Brutvogelarten, ergänzt die Beobachtungsmöglichkeiten perfekt und macht die ausgesprochen artenreiche Region ganzjährig zu einem lohnenden Beobachtungsziel, nicht nur aus ornithologischer Sicht.

Zurück