Bestellhotline: (06766) 903-200
oder (06766) 9323-960
(06766) 903-200
oder (06766) 9323-960

Herfried Münkler:

Der Dreißigjährige Krieg

Europäische Katastrophe, deutsches Trauma 1618-1648

Artikelnummer: 6203733

Sofort lieferbar - 2-6 Werktage

18,00 *

gebundene Originalausgabe 39,95, als Taschenbuch

* inkl. gesetzlicher MwSt und zzgl. Versandkosten

Herfried Münkler:
Der Dreißigjährige Krieg
Europäische Katastrophe, deutsches Trauma 1618-1648

Artikelnummer: 6203733

Als am 23. Mai 1618 protestantische Adlige die Statthalter des römisch-deutschen Kaisers Ferdinand II. aus den Fenstern der Prager Burg warfen, waren die Folgen kaum abzusehen. Dieses Ereignis war der Auslöser für den längsten Krieg, der je auf deutschem Boden geführt wurde. Er brachte unvorstellbares Leid und sorgte für gewaltige Verwüstungen. Der Historiker Herfried Münkler erzählt in diesem neuen Standardwerk vom Schwedenkönig Gustav Adolf und dem Feldherrn Wallenstein, von Kardinälen und Kurfürsten, von den Landsknechten und den durch Krieg und Krankheiten verheerten Landschaften Deutschlands. Auch die europäische Staatenordnung lag in Trümmern - und doch entstand darauf eine wegweisende Friedensordnung, mit der eine neue Epoche ihren Ausgang nahm. 2019. 973 S., Lit., Namensreg., kart. Rowohlt.

Zurück