Bestellhotline: (06766) 903-200 (06766) 903-200

Christopher König, Christoph Moning, Felix Weiß

Beobachtungstipp: Das Große Bruch in Sachsen-Anhalt

Auf und Ab der Wasserstände

Artikelnummer: FA220503

 Downloadartikel
Nach Kauf steht der Link 7 Tage zur Verfügung

1,99 *

* inkl. gesetzlicher MwSt

Christopher König, Christoph Moning, Felix Weiß
Beobachtungstipp: Das Große Bruch in Sachsen-Anhalt
Auf und Ab der Wasserstände

Artikelnummer: FA220503

Das Große Bruch ist eine insgesamt rund 45 km lange, jedoch nur 1 bis 4 km breite, feuchte Talniederung im Nördlichen Harzvorland, entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze, jeweils rund 40 km von Braunschweig und Magdeburg entfernt. Die heute vorwiegend als Grünland genutzte Offenlandschaft ist von zahlreichen Gräben durchzogen und Teil des "Grünen Bandes", dem größten Biotopverbund Deutschlands. Im Sommerhalbjahr sind insbesondere die hier brütenden Turteltauben, Wendehälse, Neuntöter, Braunkehlchen und Grauammern bemerkenswert, während das Gebiet im Winter Kornweihen und Raufußbussarden zur Überwinterung dient.

Zurück

Einwilligung zur Datenverarbeitung

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein, die für das Funktionieren der Anwendung notwendig sind. Optional nutzen wir Cookies auch um unsere Webseite zu optimieren, in Zusammenarbeit mit Dienstleistern, um Statistiken zu erstellen oder Inhalte bereitzustellen, die für Sie relevant sein könnten. Zur Nutzung der Cookies bedarf es Ihrer Zustimmung.
Dafür können Sie hier Ihre Einwilligung erteilen und jederzeit widerrufen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Optionale Cookies:

 Online-Marketing und Webanalyse